Scharfe Thaisuppenerfahrungen

14.02.2006 Misc #Ramen #Women

Share: Twitter Facebook Mail

Die Nuf hat so ihre Erfahrungen mit Thai-Nudelsuppen gemacht, nur schmeißt sie das Chilipulver und die Paste gleich weg. Und sie findet das Ergebnis dann immer noch scharf, well. Mit dem Chilipulver sollte man in der Tat vorsichtig sein. Ich gebe zwar immer die komplette Tüte zur Suppe, serviere die Suppe aber auch mit Käse- und Schinkenbroten (mit Schnittlauch bestreut), denn OHNE Brot kann mit DIESE Suppe nicht auslöffeln. Andererseits denke ich schon, ohne das Chilipulver und ohne die Paste, da schmeckt diese Suppe doch garantiert wie aufgewärmtes Wasser, oder bin ich da einfach zu krass? Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen "so in einer Woche werden meine Augen aufgehört haben zu tränen und ich werde wieder sprechen können!.

Naja, Frauen und scharfes Essen. Das kennt man ja.