Webwatching

Webwatching, bisher nur geflasht und daher zum Lesen, Zitieren und Verlinken leider unbrauchbar, das gibt es jetzt auch in HTML, mit schicken Interviews mit u.a. Christoph Schultheis, Peter Praschl und Don himself.

"Wenn Sie etwa einen Testbericht über ein neues Mercedes-Modell lesen, können Sie sicher sein, dass alle Beteiligten so tun, als sollte nur der Chronistenpflicht Genüge getan werden. In Wahrheit wollte die Anzeigenabteilung, dass wieder einmal etwas für einen guten Anzeigenkunden getan wird. Journalismus klärt also nicht so solide über die Welt auf, wie er es ihr und auch sich selbst einredet. Stattdessen formatiert er sie, bis sie für den Leser spannend, aufregend, kribbelig wird."
Peter Praschl in Webwatching

(via Don)