Kettendings

31.12.2005 Misc #Xmas

Share: Twitter Facebook Mail

Der Jan wirft mir hier ein Holz vor die Füße, das schnitze ich mal munter zu einem Rambo-Messer...

Weihnachten, was verbindest du damit?
Früher gute Feste feiern im Omen, dann lahme Feste im U60. Heuer verbinde ich damit 10 Kilo Übergewicht und Familienkrach.

Welches Weihnachten war dein schlimmstes, und warum?
Die waren eigentlich alle gleich doof.

Was gabs diesmal beschissenes?
Einen Pulli, klar, von Tante. Eine selbstgebrannte CD von den Nichten. Mit Tokio Hotel drauf. Im Ernst. Geld. Von Mama. Das einzige vernünftige Geschenk dieses Jahr.

Wieviel Geld hast du für Weihnachtsgeschenke dieses Jahr ausgegeben?Rund 70 Euro. Mon Cherie, bischen Parfum, nen Stoffnikolaus und ein Kochbuch.

Kartoffelsalat mit Würstchen oder Weihnachtsgans?
Heiligabend gabs bei uns polnischen Salat mit Rote Beete, Hering und Rindfleisch. Eine Lieblingsspeise vom Papa die wohl noch aus dem 19. Jahrhundert stammt und ein Originalrezept meiner Urgroßmutter.
Schmeckt mir nich, das Zeug. Am ersten Weihnachtsfeiertag haben wir dann soviel Gans mit Rotkraut, Knödeln und Hack verspeist, dass ich mich wortwörtlich nicht mehr bewegen konnte und den Nachmittag pupsend und rülpsend auf der Couch verbrachte. Also so wie immer.

Kirche oder doch wieder die hundertste Wiederholung von „Miss Marple“
Ganz unchristlich „Braindead“ geguckt.

Ich werf das Holzmesser jetz mal zum Thorsten. Mal seh'n, was der damit macht.