John Maeda bloggt

26.12.2005 Misc #Blogs #MIT

Share: Twitter Facebook Mail

John Maeda ist Professor am Massachusetts Institute of Technology und macht Kunst mit Programmen. Also jetzt nicht einfach Photoshop auf und hinklecksen, sondern er programmiert Formen und Farben und erzeugt mit experimenteller Codearbeit beeindruckende Visuals. Zum Beispiel hat er mal einen runden Screen gemacht, mit runden Zeilen und runden Fenstern. Ganz groß also.

Ach so. Ein Blog hat er jetzt auch noch.