Runter von meim Haus!

Kong is mir gestern voll aufs Dach gestiegen und hat sich aber mal voll affig daneben benomm.

Und dann hat der auch noch dem Steven sein Lieblingssaurier kaputtgemacht. Hat ihm das Maul aufgerissen, sozusagen.

Im Ernst: gestern schaute ich mir nochmal das King-Kong-Original von 1933 an und dachte so bei mir: wer Texas Chainsaw Massacre als Terror-Kino bezeichnet hat keine Ahnung von Filmen. Mal sehn, ob Peter Jackso, der olle Troll, da mithalten kann.