Winter

04.12.2005 Misc #R.I.P.

Share: Twitter Facebook Mail

Der Tod kommt manchmal plötzlich und unvermittelt. Er ist dann einfach da, mitgebracht von der Kreuzung mit der roten Ampel, die ein LKW-Fahrer nicht sah. Und erst Tage, Wochen, Jahre später bemerkt man den fehlenden Teil in seinem Herzen. Die Zeit steht still in solchen Momenten und die Welt friert ein. Das Geschehen wird ganz deutlich verlangsamt und man selbst, als eher Außenstehender vermag nicht zu fassen, was in diesem Moment in den Menschen vorgeht, die Ihren Vater so plötzlich verloren.
Mein tiefstes Beileid Alex, dein Dad war ein ganz Großer.