Sau treiben!

01.12.2005 Misc #Fail #Media

Share: Twitter Facebook Mail

Es wird Zeit, mal eine Sau berechtigterweise durch Kleinbloggersdorf zu treiben!

Der Herr Endl: Ich war schockiert! Schockiert darüber, was man sich als Organ der Presse erlauben darf. Eine derartige Respektlosigkeit gegenüber den Gefühlen von Menschen, insbesondere der Angehörigen, des Kindes dieser Frau, raubt mir die Sprache.

Die Zeit: Schluss, der Irrsinn dieses Blattes und seine millionenfache Ruchlosigkeit sind ansteckend wie Aids und haben in Wirklichkeit schon längst die Abdankung von Takt und Mitleid im weiten Kreis seiner Leser zur Folge gehabt.
Jagdsäsong, Frau Springer.

update: Toll, dass andere das Fass mitaufmachen.