"Serenity", die Alternative zu "Star Wars"!

27.11.2005 Movies #Review

Share: Twitter Facebook Mail

Der B-Movie-Science-Fiction "Serenity" bietet zwar nichts Neues im Universum, überrascht aber durch

generic viagra online

relativ hohes Niveau, trocken-zynischen Humor, (Selbst-)Ironie und gute Action. Gerade weil er nicht so Überdosismäßig effektgespickt ist wie die neuen "Star Wars"-Episoden, wirkt er außerdem irgendwie glaubwürdiger, "authentischer" und "realistischer".
Hat einfach tierisch Spaß gemacht, und ich weiß auch warum: Es ist die Han-Solo-Atmosphäre und -Perspektive, die in den neuen "Star Wars"-Episoden komplett fehlt. Und für so einen Film war er zudem noch höllisch kritisch, was die US-Regierung, ihre Kriege und ihre Weltpolizei-Allüren betrifft!
Absoluter Tipp. Very fresh!

Noch ein interessantes dramaturgisches Detail: Der recht komplexe Anfang des Films entpuppt sich als Traum in einer Aufzeichnung, die wiederum auf dritter Ebene von jemandem beobachtet wird. Holla!