Tarzan Tim Karl Klößchen und Gabi

Ich geb's zu: Ich sammle Hörspiele. Alles MP3, natüüüüürlich von original-CDs gerippt. Versteht sich von selbst. Die grandiosen drei Fragezeichen stehen selbstverständlich ganz oben auf der Best-Of-Liste, zusammen mit den trashigen alten John-Sinclair-Teilen und den gerade wieder hipwerdenden Masters-Of-The-Universe.
Was nun aber leider in die deutschen Kinos kommen soll, ist die wohl schrecklichste und spießigste und - ja - auch faschistischste aller Kinderhörspielserien. Tekakkageh. TKKG. Tarzan Tim, Karl, Klößchen und Gabi. Und so ein Hund - den Namen vergesse ich grundsätzlich Oskar, jedenfalls nicht Timmi. Das waren die 5 Freunde. Die waren auch auf der guten Seite.
Und faschistisch sind die Drecksäcke deshalb, weil jeder, der Tiere nicht mindestens liebt, ein Tierquäler ist. Man könnte meinen, Claudia hat nen Schäferhund Gabi geht mit Ihrer Töle in die Kiste. Und Jeder, der schräg schaut, bekommt von Tarzan Tim auf die Fresse. Ist wirklich so.
Solche Sachen verstehe ich unter jugendgefährdend.
Warum nur? Warum?